St. Hubertus Kirche Helmeringhausen

Aus OlsbergWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

 

Datei:Helmeringhausen Kirche 2010.jpg
Helmeringhausen Kirche 2010

Die St.Hubertuskirche wurde Ende des 15. oder Anfang des 16. Jahrhunderts als kleine Kapelle erbaut. Nach mehrmaligem Um- und Anbau erhielt sie ihr heutiges Aussehen. Der barocke Altar stammt aus der Bigger Pfarrkirche und wurde 1888/89 von Helmeringhäuser Bürgern vor dem Osterfeuer gerettet.

Heute ist die Kirche sehr beliebt für Trauungen.

Ins Fernsehen schaffte es die Kirche mit der Dokumentation "Der Vikar von Helmeringhausen - oder Was nützt es für die Ewigkeit?" am 01.11.1982. Der Regisseur Ulrich Schamoni zeigte das Leben seines Onkels, dem damaligen Vikar Wilhelm Schamoni.



Breitengrad: 51.3415
Längengrad: 8.47225


 
St. Hubertus Kirche Helmeringhausen
Fotos
Videos
Wikipedia
Webcams
Karte wird geladen …
In der deutschsprachigen Wikipedia existiert ebenfalls ein Artikel zum Thema "St. Hubertus Kirche Helmeringhausen". Als Ergänzung dazu sollte dieser Artikel im OlsbergWiki detaillierter auf die regionalen Bezüge des Themas eingehen.
Von „http://olsberg-live.de/St._Hubertus_Kirche_Helmeringhausen
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhalt
OlsbergWiki
Werkzeuge